Reiseziele‎ > ‎Schweden‎ > ‎

Stockholm

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens. Und auch die größte Stadt Skandinaviens. Sie erstreckt sich über mehrere Inseln, die durch eine Vielzahl von Brücken miteinander verbunden sind. Stockholm wird daher oft auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet und wirbt selbst mir dem Spruch "Beauty on Water" für sich. Für uns ist Stockholm die bisher schönste von uns besuchte Großstadt. Es ist einfach die Kombination von Großstadt, maritimem Flair und die skandinavische Lebensart, die die Stadt für uns so liebenswert machen. 

Sehenswert ist aus unserer Sicht die Altstadt "Gamla Stan". Enge, tiefe Gassen, in den im Sommer viel Betrieb herrscht.Hier findet sich eine Vielzahl von kleinen Geschäften, die zum Bummeln einladen. Neben den üblichen Andenkenläden gibt es Kunsthandwerk von einheimischen und internationalen Künstlern, Schmuck, Bekleidung und ... und ... und .... Für jeden ist etwas dabei. Dazu kommt dann eine Vielzahl von Cafès, Restaurants, Bars, Eisdielen und anderen Geschäften, die für das leibliche Wohl sorgen. Allein Großkaufhäuser und Shopping-Center finden sich nicht hier.

In Gamla Stan finden sich auch viele sehenswerte Gebäude und Kirchen, alle sich in kürzester Zeit zu Fuß zu erreichen. Das königliche Schloß aus dem 17. Jahrhundert ist das größte Gebäude in der Altstadt und mit über 600 Zimmern gleichzeitig eines der größten Schlösser der Welt. Es beherbergt auch heute noch die Repräsentationsräume der schwedischen Königsfamilie. Teil des Schlosses sowie das Schlossmuseum, die Rüstkammer und Schatzkammer können besichtigt werden. Die tägliche Wachablösung (im Sommer auch mit Unterstützung durch eine Militärkapelle) ist ebenfalls eine Attraktion. Daneben finden sich in der Altstadt auch verschiedene Kirchen und andere Museen. 

Im Osten der Altstadt unterhalb des Schlosses liegt der "Anleger" Skeppsbrokajen. Von hier aus ist die Altstadt mittels Fähren mit vielen anderen Stadtteilen und Inseln verbunden. Ein guter Ausgangspunkt, um andere Sehenswürdikeiten ohne großen Fußmarsch zu erreichen.

Mit der Fähre geht es dann hinüber zur "Museumsinsel" Stockholms - Djurgården. Hier liegt Schwedens erstes und auch größtes Freilichtmuseum "Skansen", welches bereits 1891 eröffnet wurde. Viele alte Gebäude aus ganz Schweden sind hier zusammengetragen und wieder im Originalzustand aufgebaut worden. Als lebendes Museum werden in den Häusern auch alte Handwerkskunst, Volksbräuche und -traditionen gezeigt. Daneben gibt es natürlich auch einen kleinen Tierpark mit vielen Tieren aus den skandinavischen Gefilden. Hier haben wir auch unseren ersten Elch in Schweden gesehen, nachdem wir unterwegs langs vergeblich in der freien Wildbahn Ausschau gehalten haben. Und zwei Tage später läuft uns ein anderer Elch fast vor das Auto...


Eine besondere Attraktion auf Djurgården ist für uns das Vasa-Museum. Hier ist das 1628 auf seiner Jungfernfahrt gesunkene Kriegsschiff Vasa ausgestellt. Das Schiff konnte 1961 in eime hervorragenden Zustand geborgen werden und wurde dann konserviert. Heute kann man im Museum es auf mehreren Ebenen besichtigen. Daneben werden die Geschichte der Vasa, ihre Wiederentdeckung und Bergung erzählt sowie viele Fundteile Ostfriesen als Küstenanwohner ein unbedingtes "Muss".

Natürlich finden sich auf Djurgården noch viele weitere Museen, der Beschreibung und Aufzählung hier den Rahmen sprengen würde. Neben den Museen gibt es hier noch den Vergnügungspark "Gröna Lund", wo sich nicht nur Fahrgeschäfts und Karussels befinden, sondern auch Theater und Bühnen mit Auftritten/Aufführungen vieler auch internationaler Künstler.

Wer sich von der Altstadt aus nordwärts über die Insel Helgelandsholmen, auf der der schwedische Reichstag steht, aufmacht, kommt auf die Drottningsgatan im Stadtteil Norrmalm. Hier gibt es dann viele Einkaufscenter und andere größere Geschäfte. Wer shoppen mag, dürfte hier sicher etwas passendes finden.


In Stockholm gibt es noch viel mehr zu entdecken. So liegt hier auch zentral die "Af-Chapmann", ein zur Jugendherberge umgebautes altes Segelschiff. Oder die Globenarena, kurz "Globen genannt. Eine Veranstaltungshalle in Form eines Globus, mit einem Durchmesser von 110 Metern und einer Höhe von 85 Metern, in der bis zu 16.000 Zuschaer Platz finden. Oder den Stockholmer Fernsehturm Kaknästornet, vom dem man eine hervorragende Aussicht hat.

Wer mehr erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Besucht der offiziellen Seite www.visitstockholm.com